Team23 meets COVID-19

Verheimlichen Sie Arbeitszeiten?

Kommentierung des Tarifergebnisses – Dank an alle Unterstützer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gut 3 Wochen nachdem im Tarifkonflikt ein Kompromiss erzielt wurde, ist es an der Zeit, diesen aus unserer Sicht zu kommentieren. Zu allererst möchten wir uns aber bei all denen sehr herzlich bedanken, die durch ihre Unterstützung – konkret die Teilnahme an den Mittagspausen-Aktionen, den Streiks, bei den Flugblattverteilungen, … – dazu beigetragen haben, dass es in der 5. Tarifrunde überhaupt noch einmal Bewegung auf der Arbeitgeberseite gab. Alle anderen Kolleginnen und Kollegen möchten wir bitten und einladen, die weiteren Aktionen in der Zukunft zu unterstützen, denn der Kampf um den Fortbestand des Flächentarifvertrags geht weiter.

Mehr dazu im beiliegenden PDF.

 

 

 

Florian Schwarz: „Jetzt muss ein Ruck durch die Bank gehen“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach dem Versand der Wahlunterlagen, voraussichtlich am 9. März, haben Sie mit Ihrer Stimmabgabe die Möglichkeit, den Kurs des Betriebsrats für die nächsten Jahre festzulegen. Michael Ahrens-von Römer. Mitglied des BR München, sprach mit Spitzenkandidaten von “der beste Betriebsrat” über die Bilanz der zurückliegenden vier Jahre und die Herausforderungen der kommenden Periode.

Herr Schwarz, als GBR Vorsitzender hatten Sie in den letzten Jahren keine einfache Situation. Nicht nur in der HVB, auch viele andere europäische Banken kämpfen mit den Herausforderungen: Kostendruck, Personalabbau, Arbeitsverdichtung und Regulatorik. Sind der kritische Dialog und die Suche nach Kompromissen mit dem Management in diesem Umfeld zeitgemäß?

Florian Schwarz: „Ich bin fest davon überzeugt, dass dies der richtige Weg ist. Ein Betriebsrat kann ja keinen Personalabbau verhindern, er kann aber die Bedingungen im Dialog gestalten, mit Argumenten das Management überzeugen, gezielt Druckpunkte bespielen, um bestmögliche Ergebnisse für alle Kolleginnen und Kollegen herauszuholen. Wir haben ja auch im Aufsichtsrat unser Netzwerk genutzt. Unsere Bilanz der letzten Jahre kann sich hierzu auch sehen lassen. …”

Das gesamte Interview der Spitzenkandidaten u.a. zu den Themen „nachhalten der TRANSFORM-Maßnahmen“, „Vergütung incl. TC Anpassung“, „IT Performance und Datenschutz“, „nachhaltige Betriebsratsarbeit“, u.v.m. finden Sie im beiliegenden pdf.

 

Interview der Spitzenkandidaten

Schiedsrichter

Setzen sich für Gerechtigkeit nicht nur in der Bank, sondern auch auf dem Fußballplatz beim ALMUNDI CUP (vormals PioneerCup) im Juli 2017 auf dem Sportgelände des HVB Clubs ein: Das Schiedsrichterquartett v. l. Peter Aschenbrenner, Florian Schwarz, Horst Moosburger Oliver-Menke-Tenbrink

Transform 2019, Bonusdiskussion and more – Was macht eigentlich der Betriebsrat?

Nachdem in 2017 schon vier Monate ins Land gegangen sind, ohne dass sich der Nebel um Transform 2019 konkret gelichtet hätte, gibt es in der Mitarbeiterschaft sicher mehr Fragen als Antworten…

weiterlesen…

Verlieren wir auf dem Weg zur „Premium“ Bank unseren Anspruch?

60 Cent! Soviel soll die HypoVereinsbank für 1 verdienten Euro investieren dürfen. Im Juni diesen Jahres waren es tatsächlich 75 Cent. Aber wir sind ja noch mitten in der Umsetzung des Projekts Kompass. Mittendrin in der Phase, in der die Kostenreduktionen aus dem Projekt langsam zu wirken beginnen.

weiterlesen…

Faschingskrapfentour durch die Filialen – 21 Jahre Tradition

Seit 1994 fahren alle freigestellten Betriebsräte sowie auch einige nicht freigestellte Kolleginnen und Kollegen von „der beste Betriebsrat“ an die Filialen im Raum München, um Faschingskrapfen an die Kolleginnen und Kollegen zu verteilen.

weiterlesen…

Ein Abend mit Anspruch – und Perspektive

Um Missverständnisse von vorneherein zu vermeiden: der „Abend mit Anspruch“ war auch aus unserer Sicht eine sehr gelungene Veranstaltung.

weiterlesen…

Nach dem Umbau ist vor dem Umbau…

“Modernisierung des Privatkundengeschäfts” Nach dem Umbau ist vor dem Umbau… – 3 Kommentare

Florian Schwarz: Vorsitzender Betriebsrat München

Wir fordern Augenmaß statt Kündigungen! Ich verstehe, dass die Bank im Multikanalbanking Schritte nach vorne gehen will. Aber das geht nur mit Augenmaß, und es geht nur dann, wenn man in diesem Prozess die fundamentale Bedeutung der Filialen nicht unterschätzt

weiterlesen…

Da fehlt doch noch was…

Das Jahr geht in den Endspurt, das neue wird längst geplant: Zeit einen kurzen Rückblick und Ausblick auf zentrale Themen des Jahres 2013 und darüber hinaus zu werfen. Die Redaktion von „Der Beste Betriebsrat“ sprach mit den freigestellten Betriebsräten über die Schwerpunkte ihrer Arbeit von A wie Arbeitszeit bis Z wie Zukunftstarifvertrag.

weiterlesen…