Team23 meets COVID-19

Verheimlichen Sie Arbeitszeiten?

Kommentierung des Tarifergebnisses – Dank an alle Unterstützer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gut 3 Wochen nachdem im Tarifkonflikt ein Kompromiss erzielt wurde, ist es an der Zeit, diesen aus unserer Sicht zu kommentieren. Zu allererst möchten wir uns aber bei all denen sehr herzlich bedanken, die durch ihre Unterstützung – konkret die Teilnahme an den Mittagspausen-Aktionen, den Streiks, bei den Flugblattverteilungen, … – dazu beigetragen haben, dass es in der 5. Tarifrunde überhaupt noch einmal Bewegung auf der Arbeitgeberseite gab. Alle anderen Kolleginnen und Kollegen möchten wir bitten und einladen, die weiteren Aktionen in der Zukunft zu unterstützen, denn der Kampf um den Fortbestand des Flächentarifvertrags geht weiter.

Mehr dazu im beiliegenden PDF.

 

 

 

Florian Schwarz: „Jetzt muss ein Ruck durch die Bank gehen“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach dem Versand der Wahlunterlagen, voraussichtlich am 9. März, haben Sie mit Ihrer Stimmabgabe die Möglichkeit, den Kurs des Betriebsrats für die nächsten Jahre festzulegen. Michael Ahrens-von Römer. Mitglied des BR München, sprach mit Spitzenkandidaten von “der beste Betriebsrat” über die Bilanz der zurückliegenden vier Jahre und die Herausforderungen der kommenden Periode.

Herr Schwarz, als GBR Vorsitzender hatten Sie in den letzten Jahren keine einfache Situation. Nicht nur in der HVB, auch viele andere europäische Banken kämpfen mit den Herausforderungen: Kostendruck, Personalabbau, Arbeitsverdichtung und Regulatorik. Sind der kritische Dialog und die Suche nach Kompromissen mit dem Management in diesem Umfeld zeitgemäß?

Florian Schwarz: „Ich bin fest davon überzeugt, dass dies der richtige Weg ist. Ein Betriebsrat kann ja keinen Personalabbau verhindern, er kann aber die Bedingungen im Dialog gestalten, mit Argumenten das Management überzeugen, gezielt Druckpunkte bespielen, um bestmögliche Ergebnisse für alle Kolleginnen und Kollegen herauszuholen. Wir haben ja auch im Aufsichtsrat unser Netzwerk genutzt. Unsere Bilanz der letzten Jahre kann sich hierzu auch sehen lassen. …”

Das gesamte Interview der Spitzenkandidaten u.a. zu den Themen „nachhalten der TRANSFORM-Maßnahmen“, „Vergütung incl. TC Anpassung“, „IT Performance und Datenschutz“, „nachhaltige Betriebsratsarbeit“, u.v.m. finden Sie im beiliegenden pdf.

 

Interview der Spitzenkandidaten

Schiedsrichter

Setzen sich für Gerechtigkeit nicht nur in der Bank, sondern auch auf dem Fußballplatz beim ALMUNDI CUP (vormals PioneerCup) im Juli 2017 auf dem Sportgelände des HVB Clubs ein: Das Schiedsrichterquartett v. l. Peter Aschenbrenner, Florian Schwarz, Horst Moosburger Oliver-Menke-Tenbrink