Wer wir sind – was wir wollen.

Wir vereinen jahrelange Erfahrung von freigestellten Betriebsräten mit über 190 Kolleginnen und Kollegen die Ihr Know How aus der täglichen Praxis einbringen.

Wir sind kritisch.

Wir bringen die Probleme in der Bank auf den Punkt.

Wir sagen, wie es ist – in Betriebsversammlungen, in Veröffentlichungen und im täglichen Gespräch.

Wir sind in der Bank hörbar und sichtbar.

Wir sind konfliktfähig.

Wir kämpfen für Forderungen wenn nötig auch mit Aktionen bis hin zum Streik.

Wir sind auf Augenhöhe mit der Geschäftsleitung.

Wir übernehmen Verantwortung, auch im Gesamtbetriebsrat, im Konzernbetriebsrat, im Europäischen BR, im Aufsichtsrat.

Wir haben klare Schwerpunkte, Forderungen und Konzepte: Im Mittelpunkt stehen Beschäftigungssicherung, faire Arbeit, ein faires Gehaltssystem, Perspektiven für die Mitarbeiter.

Wir arbeiten sachorientiert, auch an schwierigen Themen.

Mensch nicht Kostenfaktor. Wir wollen eine selbstbewusste Belegschaft, die zusammen mit uns ihre Interessen an sicheren Arbeitsplätzen und an Werten wie Respekt und Fairness durchsetzen kann. Wir wollen dazu eine Gegenmacht der Belegschaft gegen die Macht der Geschäftsleitung aufbauen.