Streikaufruf für den 10. und 11.02.22

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Gewerkschaft ver.di ruft alle KollegInnen der Unicredit Bank in München und weiteren Standorten zum Streik auf!

Hier finden Sie den offiziellen Streikaufruf und die Antworten auf häufige Fragen.

 

Es findet am 11.02. von 10 – 11.30  Uhr eine virtuelle Streikkundgebung statt:

Einwahldaten: https://verdi.webex.com/verdi/j.php?MTID=m57ccc2cc8afa7488a2e97666f9c5d2b4

 

Setzen Sie Zeichen und nehmen Sie teil!

Übrigens: wie bei jedem Streik gilt, dass jeder Teilnehmer selbst entscheidet ob und ggf. wie lange er/sie sich am Streik beteiligt. Daher sind Abfragen durch Führungskräfte im Vorfeld auch Unsinn, denn Sie können sich ja auch jederzeit umentscheiden*. Natürlich wünschen wir uns, dass möglichst alle auch die gesamten 2 Tage am Streik teilnehmen. Wir haben aber auch Verständnis, wenn das vielleicht nicht Jede und Jeder kann.

Sie haben noch fragen? Dann schreiben Sie uns hvb@verdi-muenchen.de

Peter Aschenbrenner, Mitglied der ver.di Verhandlungskommission

* Beispiel eines Filialmitarbeiters Filialtyp 1: Sie entscheiden sich am Donnerstag in der Früh am Streik teilzunehmen und fahren in die Arnulfstr.. Mittags bekommen Sie ein ungutes Gefühl, beenden den Streik und fahren in die Filiale. In der Filiale stellen Sie fest, dass die umliegenden Filialen streiken und es zu geht „wie Hölle“. Daher treten Sie um 15 Uhr wieder in den Streik. Und am Freitag entscheiden Sie wieder neu.

 

Mitglied werden!